Spirituelle Psychotherapie Berlin

Herzlich willkommen auf meiner Webseite! 

Love Revolution

Ich heiße Theresa Anneken, bin Geisteswissenschaftlerin, Systemische Therapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Hexe und Spirituelle Beraterin. Das ist eine wilde Mischung an Wissen über die Funktionsweise der Psyche und der Seele von Menschen, die meiner Meinung nach dringend gebraucht wird, sowohl individuell als auch kollektiv. Die fächerübergreifende Perspektive auf Phänomene bietet einen erweiterten Einblick, der oftmals humorvoll ist und hilfreich dabei wirkt sich selbst und andere besser verstehen zu können. 

Die komplexen und besondere Herausforderungen unserer Zeit

benötigen vielleicht einfach andere Herangehensweisen als bisher. Einstein behauptete: "Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind."

Wir Menschen sind heute einem immensen Stress ausgesetzt. Wir erleben Stress in der Kommunikation, im Berufsleben, aufgrund gesellschaftlicher Umbrüche, wegen der Umweltverschmutzung; und viele von uns erleben eine Form erweiterter Wahrnehmung und plötzlicher Erkenntnisse. Uns fehlt jedoch oftmals das Wissen, wie wir mit den äußeren und inneren Zuständen und Bedingungen umgehen können und so fühlen wir uns unsicher oder ohnmächtig statt kraftvoll und selbstbestimmt. 

Die physische und psychische Gesundheit der Menschen leidet unter einem gesellschaftlichen Anpassungsdruck, das erhöht das Vorkommen von Depressionen, Burn-out, Zwängen oder Panik- und Angstzustände. Bei der spirituellen Psychotherapie werden die Bedürfnisse des Verstandes ebenso berücksichtigt wie die emotionale und seelische Ebene eines Menschen. 

Hellfühligkeit

Meine Hellfühligkeit unterstützt den gemeinsamen Arbeitsprozess. Sie erlaubt mir komplexe Zustände zu erfassen und dort Energien wieder in den Fluss zu bringen, wo sie stocken.

Neben einer Klärung und Analyse der jeweiligen Situation und/oder der inneren Haltung, aktivieren wir in der spirituellen Psychotherapie zudem die individuelle Schöpfer*innenkraft. 

Im weiteren Verlauf der spirituellen Psychotherapie werden Sie vermutlich die Einflussnahme realisieren, die wir Menschen auf unsere Gefühle, unser Leben und auf andere haben.

 

In einer heteronormativen, „weißen“ Welt, in der Leistungsfähigkeit, funktionieren und Perfektion gefragt sind, strengen wir uns an, dass wir den Erwartungen und Ansprüchen anderer oder unserer eigenen entsprechen. Wir bemühen uns die „richtigen“ Entscheidungen zu treffen, alles korrekt zu machen - und trotzdem beschleicht uns vielleicht zwischenzeitlich das Gefühl, dass etwas fehlt, wir irgendwie den Kontakt zu uns selbst verloren haben, nicht unser Leben leben oder, dass eine Art „Urvertrauen“ fehlt. Dass jede*r von uns ein wundervolles Geschöpfe unter der Sonne ist, das erkennen wir manchmal erst wieder, wenn wir unser Herz wieder für uns selbst öffnen und uns selbst diese Zeit der Reflexion und des Erlebens schenken!