Spirituelle Beratung

Spirituelle Beratung  unterstützt  Menschen dabei in Ihre Selbstermächtigung zu kommen.

Spirituelle Perspektive am Beispiel  "Alles ist eins und verbunden."

Um diese Aussage "alles ist eins und verbunden" empirisch zu belegen, genügt ein Blick in die Entstehungsgeschichte der Menschheit. Dabei wird deutlich: die Wiege der Menschheit liegt in Afrika. Demzufolge sind wir alle miteinander verwandt, eine riesige Sippe!

Kulturgeschichtliches, Philosophie und Menschenbild

Hexen waren in vergangenen Zeiten kräuterheilkundige Frauen, die u.a als Geburtshelferinnen gerufen wurden und die magisch gearbeitet haben. Schamanen und Medizinmänner waren und sind traditionell die Ärzte und Therapeuten indigener Völker. Hierbei handelt es sich um Heilmethoden, die hunderte von Jahre älter sind als unsere westlichen Heilverfahren. Ich habe großen Respekt und Anerkennung für diese seit Menschengedenken praktizierten Heilverfahren.  

 

Schamanen können, ebenso wie die Hexen, die ich kenne, mit der Seele von Menschen oder von Verstorbenen in Kontakt treten, mit den Elementen oder mit Pflanzengeistern kommunizieren.

Dafür bereisen sie die sog. „Anderswelt" und verfügen über eine erweiterte Wahrnehmung.

 

Das von ihnen vertretende Menschenbild entspricht grundsätzlich dem der buddhistische Philosophie, die davon ausgeht, dass Menschen vor allem spirituelle Wesen sind und der Geist die Materie bestimmt. Ohne Zweifel ein schöpferisches Menschenbild. Die buddhistische Philosophie vertritt die Haltung, dass die sog. "Buddha-Natur" jedem Menschen innewohnt. Menschen sind nach dieser Auffassung Wesen mit einem "Spirit", die über göttliche Qualitäten wie Weisheit, Frieden, Liebe, einzigartige Schönheit, Reichtum und Magie, oder auch Schöpfer*innenkraft verfügen. Die Buddha-Natur ist frei von Herkunft, kultureller Prägung, Geschlechtsidentität und sie ist immer da. 

 

Aus spiritueller Perspektive funktioniert das ganze Leben wie ein riesiges Feedback-System

Alles, was „in meiner Welt“ geschieht, das hat etwas mit mir selbst zu tun. Aus dieser Perspektive ist man selbst Regisseur*in des eigenen Lebens und spielt darin zugleich die Hauptrolle.

Alles, was mich aus dem Gleichgewicht bringt, worüber ich mich extrem aufrege und ärgere oder was ich extrem wundervoll finde, ist etwas, mit dem ich persönlich ein Thema habe und womit ich noch nicht im Frieden bin.

 

Als Spirituelle Beraterin betrachte ich das Feedback-System, in dem sich ein Mensch mit der Umwelt befindet, wir besprechen das in der Arbeit und gehen dem jeweiligen Phänomen auf den Grund.

Diese Sicht einzunehmen, ermöglicht oftmals völlig neue Perspektiven, sie ist frei von Bewertung und hat eine herzöffnende Wirkung. Verhärtete Gefühle werden plötzlich einfach weich und können sich auflösen. Als spirituelle Beraterin unterstütze ich dabei in die Selbstermächtigung zu kommen. 

Basis für dieses Beratung sind die "Hermetischen Gesetze", die sogenannten "göttlich-geistigen Gesetzmäßigkeiten".

 

Es heißt über die Hermetischen Gesetze, sie sind ewig gültig. Sie wirken durch alles, was ist. Das Gesetz...

* der Geistigkeit: Eins ist alles, alles ist eins.

* der Entsprechung: Wie unten, so oben, wie oben so unten.

* der Schwingung: Nichts ist in Ruhe, alles ist in ständiger Bewegung.

* der Polarität: Alles hat zwei Pole, Gegensätze sind identisch.

* des Rhythmus: Für alles gibt es eine Zeit, alles schwingt.

* von Ursache und Wirkung: Jede Ursache hat eine Wirkung, jede Wirkung eine Ursache.

* des Geschlechts: Geschlecht ist in alle, alles hat männliche und weibliche Prinzipien,

Geschlecht offenbart sich auf allen Ebenen.

* Geist kann verwandelt werden, von Zustand zu Zustand, von Grad zu Grad, von Pol zu Pol, von Schwingung zu Schwingung.

* das Universum ist geistig.

Seelenreisen

Ergänzend zu den Gesprächen unter einem spirituellen Blickwinkel, im Sinne des o.g. Feedback-Systems, gehen wir gemeinsam auf Seelenreisen, in die sog. Anderswelt oder/und arbeiten energetisch, um: 

*  (karmische) Blockaden zu lösen

* Ahnen zu erlösen

* die  "inneren Eltern" (die soviel sind wie deine elterlichen Prägungen, inkl. falschen, weil schmerzlichen, Glaubenssätzen) zu erkennen und zu lösen.

*  Reinigungsarbeiten, mit bspw. dem "Geist des Salzes"

*  Versprechungen, Verträge, Packte, die Sie einmal gegeben haben, die Sie heute jedoch behindern, werden erkannt, aufgelöst und ggf. umgeschrieben

* Ihre spirituellen Gaben und Ihre spirituelle Identität erkennen 

* Seelenanteile  zurückholen 

* energetische Helfer*innen treffen und kennenlernen, wie z.B. Krafttiere, innere Heiler/in, energetischen Zwilling, Geistführer*in